Lade Veranstaltungen

laim_MOVE_up
Community Dance mit Ariadne Jakoby
Start 5. Juni  2024
18:30 h  Uhr Guido-Schneble-Straße 24
danach alle 14 Tage – selbe Zeit – selber Ort

Ariadne ist Tänzerin, Tanzpädagogin und begeistert sich für Community Dance, eine Kunstform, die Bewegung und Tanz für alle zugänglich macht. In einem kokreativen Prozess werden unbewusste Muster in Alltag, Umgebung, Raum und Zeit bewusst erlebt und bewegt.
Tänzerische oder akrobatische Vorbildung ist nicht erforderlich. Mitmachen kann jede und jeder. Einzige Voraussetzung ist Lust an Bewegung und die Neugier auf Entdeckungen mit dem Körper von Gerüchen, Rythmen, Orten, Gesten oder Beziehungen, die unseren Alltag  prägen. Community Dance geht raus in den öffentlichen Raum – reagiert auf die lokalen Gegebenheiten, macht Ungesehenes sichtbar, interveniert und überrascht mit bewussten alternativen Bewegungen, die den Alltagstrott unterbrechen.
Ariadne Jakoby ist ausgebildete Tanzpädagogin und unterrichtet seit 2015 freiberuflich Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Zeitgenössischen Tanzformen. Ein Interesse für gesellschaftsrelevante Themenbereiche erhielt sie durch ihr kulturwissenschaftliches Studium an der LMU und der Mitarbeit an der Plattform CHAKKARS.Moving Interventions, die sich kritisch mit Ausschlüssen und Möglichkeiten im/ durch und mit dem Tanz in Bezug auf (Anti)rassismus beschäftigt. In Verbindung dieser beiden Interessenschwerpunkte absolvierte sie 2023 eine Qualifizierung zur CommunityDanceAnleiterin an der Akademie für kulturelle Bildung. Nebenbei studiert sie Soziale Arbeit in Teilzeit.
Wir freuen uns sehr, dass das Kulturreferat dieses Projekt unterstützt.